Präsentation und Lesung Prof. Dr. Dorothea Wippermann

„Der Missionar und Sinologe Richard Wilhelm (1863-1930) in Qingdao“

am 06. November 2020 19:00 Uhr im Bürgerhaus "Zum Alten Schlachthof", Urseler Straße 22, Bad Homburg v.d.Höhe


 

Frau Wippermann wird in einer kurzen Präsentation mit historischen Fotos und Abbildungen Leben und Werk von Richard Wilhelm vorstellen und ausgewählte Texte aus ihrem Buch über den Gründer der Frankfurter Sinologie vorlesen. Schwerpunkt des Abends wird Wilhelms Wirken in Qingdao (bzw. Tsingtau) in den Jahren 1899-1920 sein. Auch auf seine „Präsenz“ im heutigen Qingdao wird eingegangen.

 

 

Covertext des Buches Richard Wilhelm. Der Sinologe und seine Kulturmission in China und Frankfurt (Frankfurt: Societäts Verlag 2020):

 

Richard Wilhelm (1873–1930) ging 1899 als protestantischer Missionar nach Tsingtau im „Deutschen Schutzgebiet Kiautschou“. Er hat – wie er selbst schrieb – nie einen Chinesen getauft, studierte konfuzianische und daoistische Klassiker und übersetzte sie ins Deutsche. 1924 kam er als bekannter Sinologe nach Frankfurt, gründete das China-Institut und wurde als erster Professor für Sinologie an die junge Universität berufen. Der Theologe, der unterstützt von chinesischen Gelehrten seine sinologischen Kenntnisse erworben hatte, lehrte zuvor ab 1922 deutsche Literatur und Philosophie an der Peking Universität. Wilhelm hat mit seinen bis heute beliebten Übersetzungen deutschen Intellektuellen und Bildungsbürgern seiner Zeit die chinesische Kultur und Philosophie nahegebracht und ein positives Chinabild befördert. Auch mehr als 120 Jahre nach seiner Ankunft in China gelingt es ihm noch, Deutsche und Chinesen zusammenzubringen: In der anhaltenden Auseinandersetzung mit seiner China-Darstellung lebt er als Kulturvermittler fort. 


Aufgrund der aktuellen Pandemie bitten wir darum, vorab einen Platz zu reservieren (begrenztes Platzangebot). Reservieren Sie sich einen Platz, kontaktieren Sie uns:


Verein zur Förderung der Freundschaft zwischen Bad Homburg und Lijiang e.V. | c/o Sigrid Deussen | Schöne Aussicht 8b | 61348 Bad Homburg | lijiang-freundschaftsverein@t-online.de | Tel. 06172-928 538 | Fax 06172-928 698 | Erste Vorsitzende: Sigrid Deussen, Bad Homburg | Eingetragen im Vereinsregister Amtsgericht Bad Homburg VR 2173 | Der Verein fördert nach seiner Satzung gemeinnützige Zwecke. Er ist zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen berechtigt (Finanzamt Bad Homburg).